Zusammen mit der katholischen Kirchengemeinde St. Marien vertritt die Evangelische Kirchengemeinde Kevelaer den christlichen Part bei der 4. Interreligiösen Friedenswallfahrt am 26.08.2018 in Kevelaer, an der wie zuvor auch jüdische und muslimische Geschwister teilnehmen. Thema der Friedenswallfahrt ist „Frieden suchen“. Die Wallfahrt soll das Einende zwischen den Religionen betonen und dieses Mal besonders die Angst der Menschen vor Überfremdung und Terror in Augenschein nehmen. Die Friedenswallfahrt beginnt am 26.08.2018, 16.00 Uhr im Marienpark. Nach dem gemeinsamen Gang zum Kapellenplatz (17.00 Uhr), finden dort die Statements der Glaubensgemeinschaften statt. An der Friedenslichtstele am Forum Pax Christi soll dann eine Friedensdeklaration verlesen werden und eine Aktion stattfinden. Nach dem Abschluss findet um 19.00 Uhr ein Konzert in der Basilika statt.

Musikalisch wird die Friedenswallfahrt vom Familienchor der Basilika und vom Männergesangverein begleitet.