Die Evangelische Kirchengemeinde Kevelaer lädt am Karnevalssamstag, 10.02.2018, 10 bis 14 Uhr zu einem Kinderbibeltag ein. 5 bis 10jährige Kinder erfahren etwas von Gottes Liebe: „Gott lässt dich nicht allein!“ – Das Team um Jugendleiterin Yvonne de Temple will mit den Kindern erzählen, basteln, malen und spielen. Auch ein kleines Mittagessen wird es geben. Am Ende können die Eltern mit den Kindern einen Abschluss feiern. Anmeldungen unter Tel. 5177.

Anlässlich der „Gebetswoche für die Einheit der Christen“ lädt die Evangelische Kirchengemeinde Kevelaer zu einer ökumenischen Andacht am Mittwoch, 24.01.2018, 19.30 Uhr in die Jesus-Christus-Kirche ein. Unter dem Motto aus dem 2. Buch Mose „Deine rechte Hand, Herr, ist herrlich an Stärke“ wird gesungen, gebetet und nachgedacht. Im Anschluss findet ein ökumenisches Treffen im Generationenhaus statt. Veranstalter sind die Kirchengemeinden St. Marien, St. Antonius, die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde und die Evangelische Kirchengemeinde Kevelaer.

Die Evangelische Kirchengemeinde Kevelaer sucht für ihr Krippenspiel, das im Gottesdienst am Heiligabend, 15.30 Uhr aufgeführt wird, noch Krippenspieler. Einstudiert wird „Der Weihnachtsstern“; gesucht werden Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren, die Zeit und Lust zum Proben und zur Aufführung haben. Geprobt wird immer donnerstags von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr in der Jesus-Christus-Kirche. Kontakt: Pfarrerin Karin Dembek, Tel. 970816

Die Evangelische Kirchengemeinde Kevelaer lädt zum Abschluss des Kirchenjahres herzlich ein zur Feier eines Gottesdienstes mit Abendmahl am Ewigkeitssonntag (Totensonntag). In diesem Gottesdienst wird in besonderer Weise den Gemeindegliedern gedacht, die im Laufe des Kirchenjahres verstorben sind. Darüber hinaus sind auch alle herzlich eingeladen, bei denen der Verlust eines lieben Menschen schon länger zurückliegt. Der Gottesdienst findet am Sonntag, den 26.11.2017 um 11 Uhr in der Jesus-Christus-Kirche statt.

Das Presbyterium hat am 15.11.2017 Herrn Dr. Rainer Thiede als Presbyter für den aus gesundheitlichen Gründen ausgeschiedenen Michael Leuthen nachberufen. Die Einführung von Dr. Thiede findet im Gottesdienst am 03.12.2017 statt.

Alle Seniorinnen und Senioren unserer Kirchengemeinde sind herzlich zur diesjährigen Seniorenadventsfeier eingeladen. Wir treffen uns am Mittwoch, 13.12.2017, 14.30 Uhr zu Kaffee und Weckmännern. Dazu gibt es ein Programm mit Karl Timmermann sowie Geschichten und Liedern. Anmeldungen bis 08.12.2018 unter evan-kevelaer@t-online.de oder telefonisch: 02832 5177.

Der diesjährige ökumenische Gottesdienst zum Buß- und Bettag wird am 22.11.2017, 19.30 Uhr in der Jesus-Christus-Kirche gefeiert. Er steht unter dem Motto aus dem 1. Korintherbrief: „… aber die Liebe ist die Größte unter ihnen.“ Musikalisch wird der Gottesdienst vom Kevelaerer Männergesangverein und von den Kirchenchören von St. Antonius und der Evangelischen Kirchengemeinde gestaltet. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es einen Imbiss mit Brot, Käse und Wein im Gemeindesaal des Generationenhauses, Brunnenstr. 70. Der ökumenische Arbeitskreis der Kevelaerer Kirchengemeinden lädt herzlich zum Gottesdienst und Nachtreffen ein.

Unser Chor kann noch Verstärkung gebrauchen! Der neue Chorleiter Tom Löwenthal wünscht sich Sängerinnen und Sänger, die Freude am Singen haben – oder diese entdecken möchten, und die regelmäßig die Musik im Gottesdienst mitgestalten und den Gemeindegesang verstärken möchten. Die Chorproben sind immer donnerstags, 20 Uhr im Gemeindesaal des Generationenhauses. Informationen unter Tel. 02832 5177.

Wir laden am Donnerstag, 26.10.2017, 9 bis 14 Uhr alle Vorschul- und Grundschulkinder zu einem Kinderbibeltag in das Generationenhaus, Brunnenstr. 70 ein. Im Mittelpunkt des Kinderbibeltages stehen „Josef und seine Träume“. Für das Mittagessen und Materialien werden 2 Euro pro Teilnehmer eingesammelt. Anmeldungen bis zum 24.10. unter Tel. 02832 5177.

Im Rahmen des Reformationsjubiläums lädt die Evangelische Kirchengemeinde Kevelaer am Sonntag, 08.10.2017, 11 Uhr herzlich zu einem Gottesdienst zum Thema „Bier trinken und Gott sorgen lassen“ in die Jesus-Christus-Kirche ein. Aus Luthers Briefen geht immer wieder hervor, dass es Luther zwar keineswegs um Sorglosigkeit, aber um Gottvertrauen und Gelassenheit geht. Darum: „Bier trinken und Gott sorgen lassen“. Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein Frühschoppen statt.