Taufe

Sie wollen Ihr Kind, oder auch sich selbst taufen lassen? Das freut uns. Als Evangelische Kirchengemeinde Kevelaer wollen wir Sie dabei jetzt und auch in Zukunft sehr gerne begleiten.

Die Taufe ist die festliche Aufnahme eines Menschen in die christliche Gemeinde. Bei der Taufe begießt die Pfarrerin/der Pfarrer den Kopf des Täuflings dreimal mit etwas Wasser.
Das Ritual der Taufe geht auf die Taufe Jesu zurück, der sich von Johannes dem Täufer taufen ließ.

Die Taufe ist ein Sakrament – ein heiliges Zeichen – das alle Christ*innen weltweit miteinander verbindet.

Taufe ist einmalig, nicht wiederholbar und gilt für ein ganzes Leben.
Die Taufe ist Gottes großes Geschenk. Bei der Taufe eines Kindes, Jugendlichen oder Erwachsenen sagt Gott sein ‚Ja‘ zu diesem Menschen. Es ist ein Symbol, das einmal geschehen, für alle Zeit gilt. Gott nimmt seine Zusage: „Du bist mein geliebtes Kind“ nicht zurück. Egal, wie das menschliche Leben auch verlaufen mag.

In der Taufe spricht aber auch der Mensch sein ‚Ja‘ zu diesem Gott. Bei der Taufe eines Kindes tun dies Eltern, Paten und Gemeinde stellvertretend für das Kind. Jugendliche und erwachsene Täuflinge tun dies selbst, indem sie ‚Ja‘ sagen zu einem Leben in einer Beziehung zu dem Dreieinigen Gott.

Sie können eine Taufe im Gemeindebüro (Tel. 5177) anmelden oder das untenstehende Formular benutzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nehmen Sie Kontakt auf, wir beraten Sie gerne und völlig unverbindlich!